PREMIUM

Der Name verrät, dass die Erwartungen hier noch höher sind als bei der Basislinie Classic. Alle drei Weine aus dieser Linie sind mit Korken verschlossen, was von seriösen Absichten zeugt. Wenn Sie den Wein nicht sofort verzehren, eignen sich alle drei zum weiteren Ausbau auch über Jahre hinweg. Anstatt in beliebten Handelsketten, sind sie nur in Vinotheken erhältlich. Im Übrigen sind sie aber hauptsächlich für das Gastgewerbe gedacht. Der Grüne Silvaner und Pinot blanc werden in Edelstahlbehältern ausgebaut, damit sie knackig und fruchtig bleiben. Der Blaufränkische reift in großen Holzfässern und nur ein Zehntel davon in kleinen Barrique-Fässern, damit das Holzaroma nicht zu aufdringlich wird und die Barriquenoten nur als feine und dezente Gewürznoten zu spüren sind.

Beli pinot Premium (Pinot blanc), 0,75 l

Noch einer, der selten sortenrein in der Flasche offeriert wird. Ideal für Pinotfreunde und Fans von seriösen Weinen, denn dieser Pinot blanc Premium gehört bestimmt dazu. Typische Fruchtaromatik im harmonischen Zusammenspiel von Birne, Pfirsich und Melone, verbunden in einen lieblichen Duft nach Fruchtbonbons. Erinnern Sie sich an die Fruchtbonbons „505 s črto“? Falls Sie der jüngeren Generation gehören, wahrscheinlich nicht, allerdings können Sie in diesem Fall mit diesem Pinot blanc den Duft nach Kindheit der älteren Generationen erleben. Der Geschmack enttäuscht nicht: der Wein besitzt einen reichen Extrakt und vollen Körper. Trotz Reife gibt es an seiner Frische nichts auszusetzen. 

Zum Essen

Wieso sucht man eigentlich Vorschläge für richtige Speisen- und Weinpaarungen? Ist das so eine Sommelier-Kaprize? Ganz und gar nicht! Überlegen Sie mal, wie viel Arbeit in einer einzigen einfachen Speise steckt auf dem Weg vom Acker oder Stall bis zur Küche. Und wie viel Aufwand und Schweiß hinter einem Glas guten Weins stecken – von dem Weinberg bis zum Keller. Diesen Aufwand kann mit einer falschen Weinauswahl zu einer bestimmten Speise zunichtemachen und den ganzen Prozess entwerten. Orientieren Sie sich nach den Speise-Empfehlungen zu Pinot blanc Classic. Mit jenen Vorschlägen kann man nicht falsch liegen. Für den extra Pfiff geben Sie noch etwas Kühnheit, Wagemut und Würzigkeit hinzu.

Serviertemperatur

Von 11 bis 13 °C

ANFRAGE

Näheres über die Einholung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten gibt es in der Datenschutzerklärung.

Altersgrenze

Die Webseite enthält Informationen über alkoholhaltige Getränke und richtet sich daher an volljährige Personen.
Durch das Anklicken von BETRETEN bestätigen Sie, dass Sie mindesten 18 Jahre alt sind.

Betreten