Prädikatsweine

Diese Weine nennt man auch Sonderleseweine oder Botrytis-Weine, da sie ihren speziellen Charakter von der Edelfäule (Botrytis) bekommen. Edelfäule? Wie kann Fäule edel sein? Diese Begriffe schließen sich doch aus. Bei diesen Weinen ist das nicht der Fall. Ja, die Edelfäule ist erwünscht und sogar notwendig. Mit unseren Prädikatsweinen weihen wir Sie in das Geheimnis und die Weisheit der Natur ein. Sie werden nicht jedes Jahr hergestellt, denn viele Dinge müssen zusammenkommen: von gesunden Trauben über angemessen trockenes und leicht nebliges Wetter spät in den Herbst oder Winter, bis hin zum nicht zu hungrigen Wild. Und zur Herstellung des Eisweins natürlich Frost zur rechten Zeit. Daher sind Prädikatsweine so besonders und einzigartig.

Modra frankinja, suhi jagodni izbor (Blaufränkisch, Trockenbeerenauslese), 0,375 l

Prädikate aus roten Sorten sind sehr selten, auf dieser Ebene noch besonders. Aber wir haben es geschafft und auf das Ergebnis sind wir unendlich stolz. Wissenschaftliche Untersuchungen deutscher Spitzenweinexperten ergaben nämlich, dass der Blaufränkische eine autochthone slowenische Sorte ist und diese Feststellung wurde später von ihren österreichischen Kollegen bestätigt. Dass so manches in ihm steckt, wenn man kühn und geduldig ist, beweist die Trockenbeerenauslese. Wir mussten bis zu den Heiligen Drei Königen auf ihn warten – die Lese war Anfang Januar 2013. Ölig weich und süß begeistert er mit klarem Bernsteinschimmer; in die Honignoten flechten sich Aromen von Trockenobst ein. Der Geschmack ist lang und nachhaltig, lang anhaltend im Abgang. Ein selbstständiger Nachtisch eben. Zum langsamen Schlemmen, zur Einkehr und Bewunderung. 

Zum Essen

Man könnte es ruhig bei den letzten zwei Sätzen aus der Weinbeschreibung lassen. Schon recht, aber einige Worte mehr dazu schaden nicht. Bei einem solchen Wein kann man nicht verfehlen, wenn man die Sommelier-Grundregeln befolgt. Kurz gefasst: süßes passt zum süßen und anspruchsvolle Speisen passen zum anspruchsvollen Wein. Ein reichhaltiges Dessert aus Zartbitterschokolade sehnt sich nach einem vielschichtigen Wein, weil Schokolade süß, herb und fettig ist – alles auf einmal. Wie sieht es wiederum mit Edelschimmelkäse wie Roquefort, Gorgonzola, Stilton aus? Paaren Sie sie mit Wein mit Edelfäule. Diese Kombination wird Sie aus den Socken hauen!

Serviertemperatur

Von 13 bis 15 °C

ANFRAGE

Näheres über die Einholung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten gibt es in der Datenschutzerklärung.

Altersgrenze

Die Webseite enthält Informationen über alkoholhaltige Getränke und richtet sich daher an volljährige Personen.
Durch das Anklicken von BETRETEN bestätigen Sie, dass Sie mindesten 18 Jahre alt sind.

Betreten